Big Bags, die stillen Stars nicht nur auf der Baustelle

Jeder hat die meist viereckigen Behälter aus faltbarem Kunststoff schon gesehen. Sie stehen an Baustellen und sind mit Schutt befüllt, sind in Baumärkten gestapelt und enthalten verschiedene Waren und in der Landwirtschaft werden Saatgut und sogar die Ernte darin gelagert und transportiert. Die Rede ist von den sogenannten Big Bags.

Was genau sind Big Bags?

Big Bags sind im eigentlichen Sinne nur große Säcke, die für die Aufbewahrung und den Transport verschiedenster Güter genutzt werden. Die Big Bags, die heute zum Einsatz kommen und deren deutschsprachige Bezeichnung “Flexibler Zwischenbehälter für Schüttgüter” ist, v5146-big_bag_verdeerfügen jedoch über ein paar Zusatzfunktionen, die sie insbesondere für Industrie und Landwirtschaft so interessant machen. Zuerst ist hier natürlich das Material zu erwähnen, welches ein speziell entwickeltes Kunststoffgewebe ist, welches flexibel und extrem reißfest und stabil ist. So kann ein Big Bag bei einem Gewicht von wenigen 100 Gramm ein Gewicht von mehreren 100 Kilo tragen. Wegen der viereckigen Form der Big Bags sind sie befüllt leicht stapelbar und die angenähten Schlaufen machen den Transport, bzw. das Anheben mit Gabelstaplern oder Kränen besonders einfach. Big Bags sind – im Vergleich zu anderen Behältern – außerdem sehr preiswert, leicht zu lagern und sehr unkompliziert in ihrer Handhabung. Big Bags werden sowohl als Einwegsäcke, wie auch als Mehrwegsäcke angeboten.

Wo werden Big Bags eingesetzt?

Die Einsatzgebiete dieser großen Kunststoffsäcke sind praktisch unbegrenzt. Überall wo große Mengen trockene Waren gelagert oder transportiert werden müssen können die Big Bags zum Einsatz kommen. Die Bauindustrie, Landwirtschaft und Entsorgungsindustrie sind die klassischen Branchen, in denen Big Bags eingesetzt werden. In den letzten Jahren sind aber immer mehr Bereiche dazugekommen, in denen die großen viereckigen Säcke gebraucht werden. Sogar provisorische Dämme – z.B. bei Flutkatastrophen – lassen sich aus ihnen bauen. Big Bags werden inzwischen im Großhandel als Waren- und Transportverpackung eingesetzt und sogar im Landschaftsbau eingesetzt um z.B. Lärmschutzwände zu errichten. Verbesserte Materialien lassen immer mehr Einsatzgebiete zu, so das damit zu rechen ist, das Big Bags in Zukunft auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt werden können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *